Schlagwort-Archive: Hamburg

24 Stunden mit ELMO und LAUFBURSCHE Pack

*****

Dem durchwachsenen Wetter und inneren Freiheitsvogel folgend,

musste ich mal wieder kurz durch die Hecken stromern.

Die Sachen gepackt und Elmo gestriegelt ging es in die Heide,

wohin wir schnell ohne Stress kommen um etwas Freiheitsluft zu schnuppern.

Tatsächlich hielt sich das Wetter recht tapfer und nur ab und an musste der Regen zeigen wer die Pflanzen mit Flüssigkeit versorgt.

Nach einem entspannten Lauf schlugen wir unser Lager auf und machten es uns an bekannter Stelle gemütlich.

Mein SilNylon Tarp mit einer Spannweite von 3 m x 3 m und glücklichen 467 g bot zuverlässigen Schutz.

Irgendwie bin ich ständig auf der Suche nach einem anderen shelter, komme aber immer wieder auf das Tarp zurück.

Bin doch die letzten Jahre glücklich damit.

Viel Platz, flexibel aufzubauen und sehr leicht.

Eine Alternatine, eventuell das Teil in Cuben?!

Mal sehen…

Der LAUFBURSCHE Pack ist wie schon erwähnt eine Liga für sich.

Dieser glänzt mit unglaublicher Unauffälligkeit beim Tragen. Man merkt ihn nicht wirklich.

Er sitzt, passt, wackelt nicht und hat reichlich Platz.

Versorgt hat mich der Trail Designs Caldera Cone und der Snow Peak Trek 700 Titan-Topf mit Alufolien Deckel.

Alles wie gehabt im CC-Beschützer verstaut.

Auch der Western Mountaineering Summerlite war für die Temperaturen um die 12°C mal wieder perfekt.

Unterlage war die Therm-a-Rest Ridge Rest und für Elmo eine 2 mm Evazote Isomatte.

Und der Regenschirm mit leichten 206 g wird auch in Zukunft nicht mehr zu Hause bleiben.

Mehr zu diesem feinen Teil später…

Click to enlarge photos.

Werbeanzeigen

16 Stunden Heide Biwak – Exped Scout Tarp

*****

War gerade mit Andi ganze 16 Stunden in der Heide.

Unter einem Exped Scout Tarp zu zweit brauchten wir uns um zuwenig Platz keine Gedanken machen.

Durch den umlaufenden Gummizug kann man das Tarp fast immer straff aufbauen. Dadurch ergeben sich diverse Aufbaumöglichkeiten. Ich hatte damit schon einige Formen vollbracht…

830 Gramm sind für das Tarp in dieser Größe und den Details eine noch recht leichte Unterkunft. Ausgebreitet ist es 3.5 m lang x 2.9 m breit.

Andi nennt dazu noch einen recht seltenen 3 Liter Snow Peak Titan Topf mit Titan Pfannen-Deckel sein Eigen.

Super Teil!

Es macht immer wieder Spaß mit lieben Freunden, welche die Ruhe im Kopf haben,

solche Aktionen zu genießen.

Danke Andi!

Leichte Bilder aus Hamburg – Oktober 2009

Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009



Zwischendurch ein Paar Bilder aus meinem Hamburg im Oktober 2009…

Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009Hamburg Herbst 2009

Globetrotter Flohmarkt Hamburg

*****

Hab heute mal wieder bei uns in Hamburg auf dem Flohmarkt von Globetrotter Ausrüstung vorbeigeschaut.
Erinnert einen aber in den letzten Jahren doch sehr an den Hamburger Fischmarkt.

Eigentlich schade, früher war es wirklich noch richtig wie Flohmarkt.

Habe aber gehört die nächsten werden wieder spannender…

EDIT:  Der nächste  Termin für den Ausrüstungsflohmarkt in Hamburg ist am 23.04.2011.   

Zitat Globetrotter: „Unsere Flohmarktcrew legt wieder alles auf die Biertische, was raus muss. Ware aus der vergangenen Saison, Muster und Rückläufer zu Schnäppchenpreisen. Erstmalig möchten wir dieses Jahr in Ergänzung zum Globetrotter Sonderverkauf für Kunden einen Ausrüstungsflohmarkt ins Leben zu rufen, auf dem privat überzählige Ausrüstungsgegenstände veräußert werden können. Auf dem Vorplatz und gegenüber dem Eingang am Museum der Arbeit können Sie einen eigenen Flohmarktstand mieten und die Keller ausmisten. Es können Zelte und Tische bereitgestellt werden. Einen Stand mit dem Auto im Bereich vor der Zinnschmelze ist ebenfalls möglich. Es können nur Outdoor- und Reiseartikel verkauft werden.“

Weitere Informationen findet man unter www.marktkultur-hamburg.de oder telefonisch bei markt & kultur unter Tel. 040 / 270 27 66.

23.10.2010 | Beginn: 9:00 Uhr | Ende bei Ausverkauf, spätestens aber um 16:00 Uhr Ort: neben der Filiale bzw. auf dem Vorplatz des Museums der Arbeit Kartenzahlung auf dem Globetrotter-Flohmarkt nicht möglich.