Black Diamond – Ultra Distance Trekking Z Pole

Da ich ja dieses Jahr auch ein paar Läufe machen werde, war ich auf der Suche nach Wanderstöcke, welche sich während des Laufens schnell und unkompliziert zusammen- und auseinanderbauen lassen.

Bekommen habe ich nun faltbare, und zwar die  Ultra Distance Trekking Pole aus der neuen Z-Pole Serie von Black Diamond.

Hier ein kleiner erster Überblick, welcher in den nächsten Wochen aktualisiert wird.

Bilder zum vergrößern bitte anklicken…

In der leichten Transporttasche (15 Gramm)

Gefaltet (Rohre aus 100% Carbon)

Das Gummi hat nichts mit der Spannung zu tun, es dient zur reibungslosen und zielgenauen Zusammenführung der Rohre. Im Inneren verläuft das Spannseil, welches sich durch drehen an einer Spannschraube im unteren Segment von der Spannung her verstellen lässt.

Die Stöcke lassen sich zum Reinigen relativ einfach auseinandernehmen.

Gute direkte Führung ohne scharfe Kanten

Einrastmechanismus (Auf Federbasis).

Kompaktes Design

Austauschbare  Carbid-Spitze

Noch nicht ganz fest angezogen, rastet dann aber ein und hält sicher

Draufsicht

Sehr guter Halt, aufgrund durchdachter Gestaltung. Obwohl schmaler vom Durchmesser her, auch für größere Hände prima greifbar.

…mit Schlaufe (zur besseren Ansicht von Oben eingestiegen)😉

Die Schlaufe ist relativ einfach durch herausdrücken des Stiftes austauschbar.

Hmmm

Ready to go

Ein längerer Testlauf steht ja noch aus, und es wird sich zeigen wie die Teile dieses mitmachen werden. Ich berichte und bin aber schon jetzt begeistert…

°

Da die Stöcke sich in der Länge nicht verstellen lassen, muss man die für sich am besten passende Länge herausfinden.                                                                                  Kleine bewährte Formel: 0,68  multipliziert mit eigener Körperlänge.                  Z.B. : Ich (189 cm)   x 0.68 = 128,52 cm , also 130 cm.  Dran denken, es kommen ja auch noch die Schuhe dazu, welche ja auch noch ein paar Zentimeter ausmachen.

276 Gramm das Paar, bei 130 cm Länge und einem Packmaß von 43 cm.

100 cm = 33 cm = 260 g (Herstellerangabe)
110 cm = 36,5cm = 265 g (Herstellerangabe)
120 cm = 39,5 cm = 270 g (Herstellerangabe)
130 cm = 43 cm = 276 g (selbstgewogen)
°
°

Bei  Tara Poky auf http://www.goout.hk gibt es auch noch prima Detailbilder.

11 Antworten zu “Black Diamond – Ultra Distance Trekking Z Pole

  1. Hi Rio.

    schöne Bilder, schönes Video und wir dürfen auf erste Praxiseindrücke
    gespannt sein.

    Falls Du die Handschlaufen dann doch mal benutzen wolltest, dann bitte
    von unten in die Handschlaufen, damit die Schlaufe bei Nutzung quasi
    unter Deiner Handfläche liegt. Gerade beim Bergablauflaufen kannst Du
    dann viel viel besser Gewicht auf den Stock geben.

    CU

    Carsten

    • Moin Carsten,
      da hast du vollkommen recht.
      Ich hatte die Bilder/das Video zur besseren Ansicht so aufgenommen und spontan so reingegriffen…
      Handschlaufen nutzte ich in den vergangenen Jahren nie. Mag ich einfach nicht.
      Danke für deinen Hinweis.

      Gruß, Rio

  2. Hi Rio,

    danke für die schönen Bilder, echt gut dokumentiert. Da kann ich mir noch eine Scheibe abschneiden, wenn ich selber wieder mal ein Produkt fotografiere.

    Gruß hikingharry

  3. Tach Rio,

    das Warten auf dein Bericht hat sich gelohnt. Deine Filmpremiere ist gelungen und die Bilder sind klasse,besonders von den Details.
    Somit hat sich auch die Frage der Verriegelung für mich geklärt.
    In den nächsten Tagen sollten auch meine Poles eintreffen…

    Besten Danke und bis bald,
    Nitro

  4. Ich nochmal.

    Die Stöcke sind nun bei mir eingetroffen und ich kann Rio’s Eindrücke absolut bestätigen. In 120er Länge wiegen sie exakt die angegeben 270g. Ist ja nicht üblich…
    Mit Carbid-Spitze kommen noch mal 2g/Stock dazu.

    Möchte noch die absolut spielfreie Passung der Segmente erwähnen. Da wackelt nix! Ob das so bleibt,wird sich zeigen. Extrem steif sind sie definitiv!

    Sinnvoll auch,die auf die Linke und rechte Hand ausgelegten Schlaufen. Sehr ergonomisch und wenig auftragend,gerade in der richtigen,wie von Carsten erwähnten Haltung.

    Bin völlig von den Socken!

    Grüße vom Nitro

    • Hi quasi,
      das sie dir auch so gut gefallen freut mich natürlich umso mehr.
      Ich habe nun erstmal die Schlaufen abgemacht, da ich ja kein echter Schlaufenträger bin…, kann aber durchaus den guten Sitz dieser voll bestätigen. Dann können wir ja demnächst im Duett laufen.

      Gruß, Rio

  5. Hi Rio,
    ich habe mir aufgrund deines Berichtes und nach dem Antesten in Köln beim Labu auch die ZPoles gekauft und bin echt begeistert.
    Momentan nutze ich sie im Urlaub in USA (bisher Grand Canyon, Bryce, Zion und Sequoia NP) fast jeden Tag.
    Klasse Teile.

    Gruß, 11chen

    • Fein!
      Hat ja schon oft etwas gebracht die Teile vorher mal in Echt probetragen zu haben…
      Ich bin auch sehr begeistert und absolut zufrieden damit.
      Wunderbaren Urlaub noch und ich freue mich auf deinen Bericht!

      Gruß, Rio

  6. Berichte gibt es viele.
    Unter http://www.eseitz.de einfach die Seite runter scrollen.
    LG
    Stefan

    • Hi Stefan,
      da hast Du die Fotos versteckt…
      Feine Sache! Wenn der Duke sogar Nachts wacht…
      Bester Gruß, Rio

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s