Western Mountaineering HotSac Vapor Barrier Liner VBL

Jetzt schon an die kalte Jahreszeit denken und die Ausrüstung optimieren.

Letzten Winter war ich mit einer zusammengeklebten Rettungsdecke als      Vapor Barrier Liner (VBL) unterwegs.

Von der Funktion her klappte es damit fast problemlos, nur die Haltbarkeit ließ zu wünschen übrig. Auch färbte die goldene Beschichtung bei Feuchtigkeit sehr schnell ab und verlieh seiner Umgebung damit eine blutfarbige Schleimschicht…

Für die Zukunft habe ich mich nun für den HotSac von Western Mountaineering entschieden.

Mit einem Preis von EUR 85,00  schon ein finanzielles Schwergewicht, dafür entspricht das Material und die Verarbeitung jedoch der Spitzenklasse.

Die Nähte sind nicht versiegelt, aber von der Dichtigkeit her mache ich mir keine Sorgen, da sich die meiste Feuchtigkeit eh in der Kleidung und der Oberfläche des VBL sammelt…

Gewicht:  137  g

Mehr Informationen und ein ausführlicher Test mit Bericht wird bei entsprechenden Temperaturen folgen…

Die Hülle ist fest angenäht und gleichzeitig der Fußberich.                           Komprimiert hat der HotSac die Grösse einer Faust.

Die Länge beträgt 195 cm.

Die Breite im Einstiegsbereich beträgt 77 cm.

Schnur mit Tanka zum regulieren der Weite im oberen Bereich.

Feinstes Ripstopp Nylon Material.

Gerade geschnittener Einstiegsbereich.

Zusätzliche Isolierung durch Alu-Bedampfung von innen.

Dünnes aber recht robustes Material.

Für den Transport kommt der Klettverschluss zum Einsatz. Dieser ist aber nicht unbedingt notwendig.

Komplett liegt das Gewicht bei von mir nachgewogenen 137 Gramm.

 

Ein Testbericht wird folgen…


5 Antworten zu “Western Mountaineering HotSac Vapor Barrier Liner VBL

  1. hast schon mal den badewannen test gemacht, ob das Teil komplett dicht ist???
    Hat der VBL getapte nähte??

  2. @ hrXXLight
    Hej Beni,
    die Nähte sind nicht versiegelt, aber von der Dichtigkeit her mache ich mir keine Sorgen, da sich die meiste Feuchtigkeit eh in der Kleidung und der Innenoberfläche des VBL sammelt.

  3. Hallo Rio.

    Ich benutze den WM Hotsac seit letzten Winter und ich bin sehr zufrieden damit. Er funktioniert einwandfrei und kann ihn auch nur weiter empfehlen. Bisher der beste VBL den ich hatte und er wird auch noch lange halten. Das Gewicht ist auch voll ok. Bin auf deinen Bericht gespannt.

    Gruss aus Trondheim – Tomas

  4. Der Winter ist ja jetzt fast vorbei – und wo ist der Testbericht? War ich nur zu bloed zum Suchen oder hast Du noch nichts geschrieben?
    Ich habe den WM VBL schon mehrfach ausprobiert – und habe eigentlich keine grosse Verbesserung der Waermeleistung feststellen koennen. Obwohl mir die Funktionsweise des VBL theoretisch einleuchtet, hat es sich in der Praxis gar nicht bewaehrt. Schade eigentlich, denn fuer mich als Dauerwanderin waere das eine prima Loesung.
    Aber vielleicht mache ich ja was beim Einsatz falsch?…. Also, bin sehr gespannt, wenn noch ein Bericht kommt.
    Christine aka German Tourist

    • Hi Christine,
      ich hatte den HotSac leider nur knapp vier Nächte testen können. Kleiner Bericht kommt nach dem Wochenende.
      Danke und Gruß, Rio

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s