48 Stunden im Klosterdreieck zwischen Ratzeburg und dem Biosphärenreservat Schaalsee

Ahoi!

Letztes Wochenende konnten Andi und ich den quasinitro ein Stück seines Weges begleiten. Und zwar auf dem Wanderweg im Klosterdreieck.

Es verbindet das Biosphärenreservat Schaalsee mit dem Naturpark Lauenburgische Seen.

Gestartet sind wir in der Inselstadt Ratzeburg, die ringsum von Seen umgeben ist.

Der Europawanderweg E1 und E6 führt hier direkt entlang.

Das Wetter war sehr durchwachsen, welches unserer Ausrüstung in den Regenphasen einiges abverlangte.

Nun denn, es war eine wunderbare Tour.

Meinen herzlichen Dank an Andi und quasinitro, welche sehr entspannte und liebenswerte Freunde sind! Auf bald.

Ich werde in der nächsten Zeit noch meine Packliste einfügen und den Artikel hier und da mit Worten und Bildern ergänzen.

Hier ein paar Eindrücke…

Der Schaalsee

Dutzower See

Blick mit StickPic

Im Biosphärenreservat

Mahlzeit

Andi`s MSR Reactor unter Dampf

quasinitro in seinem Tarptent Rainbow – Tolles Teil!

Blick unters Tarp. Bivysack von Trekmates, WM SummerLite…

6 Antworten zu “48 Stunden im Klosterdreieck zwischen Ratzeburg und dem Biosphärenreservat Schaalsee

  1. Tach Rio.

    Mann,das war wirklich eine klasse Tour.Irgendwie hat man das „durchwachsene“ Wetter gar nicht wahrgenommen.Gab es doch so viele Gedanken auszutauschen und viel rumzublödeln.Naja,Geartalk gab es auch am Rande :- )
    Habe die Zeit mit dir und Andi sehr genossen.Leider hatte mir letztendlich doch,bei der Fortsetzung meiner Tour, das blöde Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht.Das kann man sich halt nicht aussuchen… Shit happens :- )

    Freue mich auf eine Fortsetzung mit euch!

    Beste Grüße,
    Matthias

  2. Schöne Fotos🙂 Stickpic rulez😉

  3. Na, das scheint ja so, als ob ihr drei Spaß gehabt hättet. Rumblödeln trotz Regenwetter. Aber da sieht man mal wieder, das es nicht unbedingt eine lange Tour braucht um sich draußen zu vergnügen. Freut mich natürlich, dass ihr so nett unterwegs wart. Vielleicht könnte einer von Euch noch ein paar Worte zu der Gegend abgeben? Mit den Seen schaut das recht verlockend aus.

  4. @ quasinitro Freue mich auch auf eine Fortsetzung!

    @ ingmar StickPic macht irgendwie süchtig… Tolles Ding!

    @ Basti Der Bericht wird selbstverständlich noch erweitert. Kommt die Tage!

  5. Sieht nach ner Menge Spaß aus, den ihr da in der Nähe meiner alten Heimat (Möllner Ecke) hattet!
    Und schöne Bilder hast du mitgebracht!🙂

    • Ja, es war super, leider viel zu kurz… Tolle Landschaft!
      Ich bin ja so ein ungeduldiger drauflos-Knipser und wenn ich deine Bilder sehe… Hallo, alle Achtung!
      Und den Bericht hatte ich auch nicht weitergeschrieben… Na, kommt sicher noch…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s